słownik turecko - niemiecki

Türkçe - Deutsch

yani po niemiecku:

1. nämlich


ich war zweimal hier, nämlich gestern und heute
Ich will mit dem Fahrrad fahren. Ich wohne nämlich weit weg von der Schule.
Ich kann dir nicht helfen, bin nämlich gerade ein bisschen beschäftigt.
Sie hat eine: nämlich im Herzen des chinesischen Volkes.
Erschrick nicht, wenn du es hörst! Ich werde ab heute anfangen, Klavier zu üben. Ich möchte nämlich Musiklehrer werden.
Sie wurde gerade eine Generation nach der Sklaverei geboren, in einer Zeit, als es keine Autos auf der Straße und keine Flugzeuge am Himmel gab, als jemand wie sie aus zwei Gründen nicht wählen durfte, nämlich aufgrund des Geschlechts und der Hautfarbe.
Es ist nur gerecht, wenn er bei die Prüfung durchfällt. Er lernt nämlich überhaupt nicht.
Im Laufe der Zeit wurden aus diesen Dialekten eigenständige Sprachen, nämlich Spanisch, Französisch, Italienisch usw.
in den Ferien fährt sie nämlich immer nach Italien w czasie wakacji [ona] jeździ bowiem zawsze do Włoch das war nämlich ganz anders [to] było bowiem całkiem inaczej
Ich habe es nicht gekauft, es war nämlich sehr teuer.
das war nämlich ganz anders [to] było bowiem całkiem inaczej es ist nämlich leider so, dass ... bowiem jest niestety tak, że...
Wir, nämlich ich und meine Frau, wurden nicht eingeladen.
Die Halskette ist in zwei Farbtönen, nämlich Silber und Gold, erhältlich.
Ich möchte dir nämlich etwas vorschlagen.
Ich muss leider gehen. Ich habe nämlich noch einen Termin beim Zahnarzt.

2. so


Plötzlich brach der Mönch in lautes Gelächter aus und verdarb so die ernste Atmosphäre.
Rede nicht so.
Im Wohnzimmer des Jägers hingen zahlreiche Hirschgeweihe und so konnte die kleine Mandy mit ihrem frisch gestochenen Arschgeweih abends vor Angst nicht einschlafen.
Wer auf dem Pfad der Weisheit wandeln will, darf keine Angst vor dem Misserfolg haben, denn wenn er auch noch so weit vorankommt, bleibt sein Ziel doch in unerreichbarer Ferne.
Der Masochismus heißt so nach dem deutschen Schriftsteller Leopold von Sacher-Masoch, der im 19. Jahrhundert lebte und in seinen Büchern das Vergnügen, von seiner Gattin misshandelt zu werden, beschrieb.
Weihnachten ist das verlogene Fest, an dem zutiefst zerstrittene Familien des christlichen Abendlandes für einen Tag so tun, als wäre alles in Ordnung.
Meine Eltern streiten sich dauernd wegen Kleinigkeiten. Das regt mich so auf!
Über die europäischen Sprachen frustriert, die er für „zu langweilig“ hielt, erfand Christoph Kolumbus „Kolumbisch“, eine Sprache, die so kompliziert war, dass nur er sie sprechen konnte.
So kam es, dass Pandark in seinem Zimmer verloren ging und nie wieder gesehen wurde. Manche vermuten, er sei verhungert, andere, er irre immer noch umher auf der Suche nach seinen CDs.
Trickreicher Jäger, der er war, setzte Christoph Columbus einmal ein rotes Käppchen auf und ging in den Wald. Und wirklich lockte er so den großen bösen Wolf an, ergriff ihn und schleifte das kreischende Tier mit sich zu seinem Schiff.
Menschen, die einer bestimmten Gruppe von Menschen allgemein eine gemeinsame Eigenschaft zuschreiben, so wie der Autor dieses Satzes, sind einfach nur billige Provokateure.
Aber es wäre doch schade, all diese Sätze zu sammeln, um sie dann nur für uns zu behalten. Denn es gibt so viel, was man damit machen kann. Darum ist Tatoeba offen. Unser Quellcode ist offen. Unsere Daten sind offen.
Ein Virus im engeren Sinne ist ein Programm, das alleine nicht existieren kann, sondern sich parasitär in ein anderes Programm einbaut, sich so vermehrt und Schadfunktionen ausführt.
Ihn preiset die Natur mit ungezählten Gaben, die er ihr in den Schoß gelegt, und was den Odem hegt, will noch mehr Anteil an ihm haben, wenn es zu seinem Ruhm so Zung als Fittich regt.